BSV-Pfäffikon

BSV-Uster, 14. Kniendmatch 300m

BSV-Uster, 14. Kniendmatch 2017, Bericht
BSV-Uster, 14. Kniendmatch 2017, Rangliste

Am Ostersamstag von 08.30 – 11.30 Uhr wurde zum 14. Mal der 300 m Kniendmatch auf der Schiessanlage „Mühleholz“ in Uster ausgetragen. Zum 2. Mal lief die Organisation des Wettkampfes unter der im 2016 ins Leben gerufenen Matchorganisation Regio Uster- Pfäffikon-Meilen. Verantwortlich für die Organisation zeichnete erstmals der Matchchef des Bezirksschützenverbandes Uster Werner Homberger aus Grafstal.

Das 60 Schüsse umfassende Wettkampfprogramm musste auf die Scheibe A 10 in 2 Programmteilen in 45 Minuten inklusive unbeschränkter Anzahl Probeschüsse absolviert werden. Die Schiessbedingungen zeigten sich bei dem kühlen Frühlingshaften Wetter recht gut. Es beteiligten sich 25 (Vorjahr 19) Matchschiesssportlern an dieser ersten sportlichen Herausforderung der noch jungen Schiesssaison 2017.

Für ein absolutes Spitzenresultat sorgte Paul Gantenbein der SG Uster. Er erzielte mit dem Freigewehr (Stutzer) 575 Punkte, was ein Durchschnitt von 95,83 Punkten pro Zehnerpasse ergab.

Heinz Bolliger


Autor: kwie - 16.04.2017



Zurück